Kellerduell gewonnen

 
Kellerduell gewonnen
3. Liga, Gruppe 2: EHC Brandis III – EHC Burgdorf II 3:2 (0:0, 3:2, 0:0)
Bericht von Stefan Leuenberger
Derzeit sorgen beim EHC Brandis das «Zwöi» und das «Drü» für die Erfolgsmeldungen. Wie das «Zwöi» siegte auch das «Drü» am Wochenende mit einem Tor Unterschied. Und auch die Equipe von Hans-Jakob Rickli musste sich diesen Erfolg erkämpfen, denn zur Spielhälfte lag das Heimteam noch hinten. Mit zwei Toren innert 50 Sekunden durch Hansjürg Gerber und Andrea Robbi drehte Brandis III den Spiess aber noch um. Und so feierte das «Drü» im vierten Spiel den ersten Sieg und übergab gleichzeitig die rote Laterne der Gruppe 2 an den Gegner EHC Burgdorf II.     slh
Matchtelegramm:
11. November. – Sporthalle Brünnli, Hasle. – 38 Zuschauer. –
SR: Y. Escher, Th. Beutler. –
Tore:
22. HJ. Gerber (R. Pfeiffer, A. Laternser) 1:0. 26. 1:1. 28. 1:2. 35. HJ. Gerber (A. Laternser, R. Pfeiffer) 2:2. 36. A. Robbi (M. Stegemann) 3:2. – Strafen: Brandis III 5x 2 Minuten; Burgdorf II 9x 2 Minuten. –
EHC Brandis III: F. Blösch; Ch. Bolzli, D. Brodmann, S. Minder, A. Wüthrich, D. Rohr, K. Schneider, T. Niederhauser, A. Robbi, M. Stegemann, R. Pfeiffer, HJ. Gerber, A. Laternser, S. Müller, S. Schneider, S. Kühni, HJ. Rückli.