Die 1. Mannschaft des EHC Brandis zieht nach Huttwil

PK Huttwil 600

Die 1. Mannschaft des EHC Brandis zieht nach Huttwil

Der Campus Perspektiven und die erste Mannschaft des EHC Brandis vereinbaren eine wegweisende Partnerschaft. Ab der Saison 2018/2019 macht das MySports League-Team des EHC Brandis den Campus Perspektiven in Huttwil zu seiner neuen Heimstätte. Ende Januar verständigten sich beide Parteien auf eine langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Der Wechsel von Hasle-Rüegsau nach Huttwil markiert für die erste Mannschaft des EHC Brandis einen Meilenstein. Neu verfügt sie über eine moderne Sportinfrastruktur, die nicht nur den Anforderungen der MySports League, der höchsten Amateurliga, gerecht wird, sondern die auch für Spieler, Sponsoren und Publikum attraktiv ist. Damit sichert der Amateureishockey-Spitzenclub
seine sportliche und wirtschaftliche Zukunft auch in den kommenden Jahren.

Umfassende Nutzung durch die erste Mannschaft des EHC Brandis
Den Auftakt der neuen Partnerschaft macht die 1. Mannschaft des EHC Brandis mit dem Sommertraining während der Zwischensaison und einem Trainingscamp in der Vorsaison. Anschliessend werden der gesamte Trainings- und Spielbetrieb und bei einer Qualifikation auch die Playoffs auf dem Campus durchgeführt. Darüber hinaus umfasst die Partnerschaft auch eine  Zusammenarbeit in Bereichen wie Gastronomie und Sponsoring. Insgesamt wird der EHC Brandis nicht nur als herkömmlicher Eismieter figurieren, sondern als Partner und als Aushängeschild.

Gewinn für den Campus und Huttwil
Der Campus Perspektiven gewinnt mit dem MySports League-Team des EHC Brandis einen Club, der in der Region verwurzelt ist und mit dem sich breite Teile der Bevölkerung identifizieren. Er kommt damit seinem erklärten Ziel einer starken regionalen Verankerung einen grossen Schritt näher. Mit der ersten Mannschaft des EHC Brandis wird die bisherige Auslastung der Eishalle durch die Nachwuchsbewegung des SC Langenthal, lokale Clubs und Vereine sowie durch Schulen und die breite Bevölkerung ideal ergänzt. Der Spitzen-Amateureishockeyclub wird die Ausstrahlung und Anziehungskraft des Campus erhöhen, auf dem bereits heute Spitzenspiele und internationale Turniere stattfinden. Dadurch trägt er auch zum Bekanntheitsgrad und zur Standortförderung von Huttwil bei.

Beitrag zum Thema von NEO1 via Link

Beitrag zum Thema aus der Berner Zeitung via Link

Beitrag zum Thema von Telebärn via Link