Wiki - Brandis 2:3

 

Sägesser2
Wiki - Brandis 2:3
Siegesserie geht weiter
Mit einem 2:3-Auswärtssieg beim EHC Wiki-Münsingen bleibt Brandis nun seit 11 Spielen ungeschlagen.
Die ersten 40 Spielminuten war Brandis klar die besser Mannschaft und führte nach zwei Dritteln verdient mit 3:0-Toren. Das Spiel der Mannschaft von Trainer Andreas Beutler war genauer und auch deutlich schneller als dies der Aaretaler. Wiki war oft einen Schritt zu spät und verursachte so einige Strafen. Einzig die Chancenauswertung von Brandis war in diesem Spiel mangelhaft, sonst wäre das Resultat wohl noch deutlicher ausgefallen. Der Leader zeigte ansonsten eine abgeklärte Leistung und der Sieg der Emmentaler schien zu keiner Zeit gefährdet. Zu harmlos agierte der EHC Wiki-Münsingen im Angriff und sonst war Torhüter Gasser zur Stelle. Wiki konnte sich bei ihrem Torhüter Daniel Wegmüller bedanken, dass sie nur drei Treffer kassieren mussten.
Verpasste Entscheidung
Im letzten Spielabschnitt konnte Leader Brandis nicht mehr an die Leistung der ersten 40 Minuten anknüpfen. Es wurde unkonzentrierter gespielt und man ermöglichte Wiki immer mehr Tormöglichkeiten. Und wer die Entscheidung selber nicht herbei führt wird in solchen Momenten oft bestraft. In der 47. Minute kam bei den Aaretaler nach dem ersten Treffer durch Baltisberger nochmals neue Hoffnung auf. Spätestens als Cyril Kormann sieben Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer erzielte, musste Brandis nochmals um den Sieg zittern. Die letzten Minuten waren ziemlich hektisch und ein Treffer hätte auf beiden Seiten fallen können. Schlussendlich blieb es beim 2:3-Erfolg für die Emmentaler, Dieser Sieg war sicher nicht unverdient, war der EHC Brandis doch während zwei Drittel klar die besser Mannschaft. Leader Brandis konnte nun bereits seinen 11. Sieg in Folge feiern und die Tabellenspitze weiter ausbauen.
Michael Bohnenblust (mbo)
Wiki-Brandis 2:3 (0:1, 0:2, 2:0)

Sportzentrum Sagibach. - 310 Zuschauer. – SR: Stegmann; Blum, Dumauthoiz.

Tore: 13. Gasser (Buri, Nägeli) 0:1 (Ausschluss Walther). 25. Sägesser 0:2. 31. Meyer (Hain) 0:3 (Ausschluss Kevin Marolf). 47. Baltisberger (Studer) 1:3 (Ausschluss Malicek). 54. Cyril Kormann (Reber) 2:3. – Strafen: Wiki 12-mal 2 Minuten plus 10 Minuten Disziplinarstrafe (Mike Marolf), Brandis 8-mal 2 Minuten.

EHC Wiki-Münsingen: Daniel Wegmüller; Thomas Wegmüller, Walther; Kevin Marolf, Joss; Gerber, Daniel Wegmüller; Dällenbach, Mike Marolf; Hofstetter, Studer, Baumgartner; Baltisberger, Pauli, Cyril Kormann; Reber, Dubach, Wenger; Beutler.

EHC Brandis: Lukas Gasser; Oberli, Mosimann; Prinz, Seematter; Malicek, Markus Schütz; Martin Gasser; Renato Schütz, Witschi, Bieri; Sägesser, Holzer, Steiner; Nägeli, Gurtner, Hain; Marco Meyer, Patrick Meyer, Buri; Blaser.

Bemerkungen: 31. Time-out Wiki; 49. Time-out Brandis.